Broschüre: Nachhaltige Ernährung - Was unser Essen mit Klimaschutz und Welternährung zu tun hat

Gemeinsam mit den Ernährungswissenschaftlern Dr. Karl von Koerber (München) und Dr. Markus Keller (Gießen) hat die rheinland-pfälzische Umwelt- und Ernährungsministerin Ulrike Höfken eine Broschüre zur nachhaltigen Ernährung entwickelt und kostenlos zur Verfügung gestellt. 

 

„Was wir täglich essen, wirkt sich nicht nur auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden aus, sondern auch auf die Umwelt, das Klima und die Welternährung“, so Höfken: „Dass  jeder Einzelne durch sein Ernährungsverhalten zum Umwelt- und Klimaschutz sowie zur Überwindung des Hungers auf der Erde beitragen kann, zeigt die neue Broschüre. Gleichzeitig schafft sie ein wissenschaftliches Fundament für unsere Ernährungspolitik und belegt, dass wir mit der Initiative ‚Rheinland-Pfalz isst besser‘ für mehr Ernährungsbildung im Land auf dem richtigen Weg sind.“

 

Die anschauliche Broschüre mit vielen Hintergrundinformationen, aber auch praktischen Tipps gibt es hier vollständig auch zum Download:

 

 

IWE Berlin, 15.05.2015

 

 

Spendenkonto

Institut für Welternährung e.V.

GLS Bank

IBAN: DE54 4306 0967 1138 5065 00 | BIC: GENODEM1GLS

 

Ihre Spende kann steuerlich geltend gemacht werden

Empfehlungen

Wie Suffizienzpolitiken gelingen - eine Handreichung von Manfred Linz
Wuppertal Spezial Nr 52, Wuppertal Institut

Regional, innovativ und gesund

Nachhaltige Ernährung als Teil der Großen Transformation

Steven Engler, Oliver Stengel, Wilfried Bommert (Hg.)

1. Auflage 2016
Vandenhoeck & Ruprecht

 

 

 

 

 

 

 

Wie unser Essen produziert wird - Auf der Suche nach Lösungen für die Ernährung der Welt

Vorreiter einer globalen Ernährungswende - Ein Projekt des IWE

Forschung für die Ernährungwende

Kann das derzeitige Modell der Land- und Ernährungswirtschaft die Zukunft sichern?
Vor welchen Aufgaben stehen die Agrar- und Ernährungs-wissenschaften im 21. Jahrhundert?

Welche Forschung sollte vorrangig gefördert werden?
 
Mehr im Positionspapier des IWE 7/2014

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© World Food Institute - Institut für Welternährung e.V.
Impressum